Karriere > Teams > Research & Development 

Karriere > Teams > Research & Development 

Research & Development 

Research & Development 

Das Team

Das Team

hinter unseren Innovationen

hinter unseren Innovationen

In unserer R&D-Organisation arbeiten vielseitige Wissenschaftler, die in Deutschland und den USA innovative Forschungsarbeit leisten. Sie machen Grünenthal zu einem weltweit führenden Unternehmen in der Schmerzforschung – durch den Aufbau eines umfassenden Verständnisses der Pathophysiologie von Schmerzerkrankungen und der Entwicklung von innovativen Therapieansätzen über verschiedene Modalitäten hinweg. Außerdem arbeiten sie mit Institutionen und ExpertInnen auf der ganzen Welt zusammen, um neue Behandlungsmethoden zu entwickeln mit denen wir die Lebensqualität von PatientInnen verbessern können. 

Als Teil unseres R&D-Teams nutzen Sie modernste wissenschaftliche Methoden und Technologien, um das Leben von PatientInnen positiv zu beeinflussen – dabei arbeiten sie über verschiedene Modalitäten hinweg. Auf diese Weise kommen wir unserer Vision von einer Welt ohne Schmerzen näher. 

Machen Sie sich bereit und werden Sie einer unserer Schmerzexperten. 

 
Laden...
Suchergebnisse für "". Seite 1 von 1, Ergebnisse 1 bis 15
Stellenbezeichnung Standort Abteilung Datum
Senior Biomarker & Imaging Scientist (m/f/d) Aachen, Germany Research & Development 23.10.2021
Senior Toxicologist (m/f/d)
Senior Toxicologist (m/f/d) Europe, Europe 23.10.2021
Europe, Europe Research & Development 23.10.2021
CMC Project Lead for Cell and Gene Therapy (f/m/d) Aachen, Germany Research & Development 22.10.2021
Lab Head Target Incubator Unit (m/f/d)
Lab Head Target Incubator Unit (m/f/d) Aachen, Germany 22.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 22.10.2021
Discovery DMPK Lead (m/f/d)
Discovery DMPK Lead (m/f/d) Europe, Europe 22.10.2021
Europe, Europe Research & Development 22.10.2021
Development DMPK Lead (m/f/d)
Development DMPK Lead (m/f/d) Europe, Europe 22.10.2021
Europe, Europe Research & Development 22.10.2021
Regulatory Compliance & Excellence Lead / Vendor Management (m/f/d) Aachen, Germany Research & Development 21.10.2021
Drug Safety Process Support Expert (m/f/d)
Drug Safety Process Support Expert (m/f/d) Aachen, Germany 14.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 14.10.2021
Medicinal Chemist Lead (m/f/d)
Medicinal Chemist Lead (m/f/d) Aachen, Germany 13.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 13.10.2021
Drug Discovery Scientist (m/f/d)
Drug Discovery Scientist (m/f/d) Aachen, Germany 11.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 11.10.2021
Regulatory Affairs Project Manager (f/m/d)
Regulatory Affairs Project Manager (f/m/d) Aachen, Germany 11.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 11.10.2021
Senior Target Biology Scientist (m/f/d)
Senior Target Biology Scientist (m/f/d) Aachen, Germany 03.10.2021
Aachen, Germany Research & Development 03.10.2021
Biomarker & Imaging Scientist (m/f/d)
Biomarker & Imaging Scientist (m/f/d) Aachen, Germany 29.09.2021
Aachen, Germany Research & Development 29.09.2021
Disease Biology Scientist (m/f/d)
Disease Biology Scientist (m/f/d) Aachen, Germany 26.09.2021
Aachen, Germany Research & Development 26.09.2021
Head Chemistry (m/f/d)
Head Chemistry (m/f/d) Aachen, Germany 25.09.2021
Aachen, Germany Research & Development 25.09.2021

(target identification) in der frühen Forschung über die (prä-) klinische Entwicklung bis zu Marktzulassung und Vertrieb. Unser Ziel ist ein exzellentes Ergebnis – bei jedem einzelnen Arbeitsschritt.  

Wir wollen immer besser werden und unsere führenden Kompetenzen weiter ausbauen. Dabei sind wir immer offen für die Zusammenarbeit mit externen Partnern.

Unsere Forschung fokussiert sich auf Lösungen für periphere neuropathische Schmerzen, chronische postoperative Schmerzen, chronische Rückenschmerzen und Osteoarthritis.  

Erfahren Sie mehr

Unser Ansatz zur Research & Development in der Schmerztherapie

Wir nutzen modernste wissenschaftliche Methoden und Technologien, um wirksame Therapieoptionen für PatientInnen zu entwickeln. Dabei greifen wir auf eine breite Palette von Modalitäten zurück – unter anderem Biologika, Peptide, kleine Moleküle sowie Zell- und Gentherapien.  

Wir decken in unserer Organisation jeden Entwicklungsschritt ab – von der Zielidentifizierung (target identification) in der frühen Forschung über die (prä-) klinische Entwicklung bis zu Marktzulassung und Vertrieb. Unser Ziel ist ein exzellentes Ergebnis – bei jedem einzelnen Arbeitsschritt.  

Wir wollen immer besser werden und unsere führenden Kompetenzen weiter ausbauen. Dabei sind wir immer offen für die Zusammenarbeit mit externen Partnern. 

Unsere Forschung fokussiert sich auf Lösungen für periphere neuropathische Schmerzen, chronische postoperative Schmerzen, chronische Rückenschmerzen und Osteoarthritis.  

Erfahren Sie mehr

Das Portfolio Management & Business Development Team maximiert den Wert unseres Produktportfolios, indem es die besten externen Innovationsmöglichkeiten erschließt und unsere Projekte durch dezidiertes Projektmanagement zum Erfolg führt. 

WissenschaftlerInnen und MedizinerInnen an unserem Innovation Hub in Boston gehen ihre Arbeit mit der Dynamik und dem unternehmerischen Denken eines kleinen Biotech-Unternehmen an. Gemeinsam arbeiten sie daran, unser Netzwerk zu WissenschaftlerInnen, Start-Ups und akademischen Institutionen auszubauen. Dabei führen sie spannende Projekte mit innovativen Partnern aus. 

In unserer Abteilung Drug Safety stehen die PatientInnen ganz besonders im Fokus. Das Team sorgt für die Patientensicherheit im Zusammenhang mit allen Grünenthal-Marken weltweit. Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind die KollegInnen in allen Landesorganisationen sowie an unserem Hauptsitz in Aachen vertreten. Sie arbeiten in allen Phasen des Lebenszyklus eines Produkts mit und nutzen dabei ihr fundiertes medizinisches und pharmazeutisches Fachwissen und ihre Expertise in internationalen und nationalen Richtlinien. 

In unsere Abteilung für Regulatory Affairs arbeiten leidenschaftliche, hochqualifizierte und erfahrene KollegInnen, die in verschiedenen Ländern und Regionen tätig sind. Sie entwickeln die regulatorischen Strategien, mit denen wir unsere Arzneimittelkandidaten zur erfolgreichen Marktzulassung führen können. Erst dadurch können unsere Therapieoptionen das Leben von PatientInnen und ihren Angehörigen zum Besseren verändern.  

Natürlich ist es Teil unserer Unternehmenskultur, Kräfte zu bündeln. Unsere R&D-Mitarbeitenden arbeiten eng mit ihren Grünenthal-KollegInnen in den Bereichen Commercial und Global Operations zusammen und werden dabei kontinuierlich von Funktionsbereichen wie Procurement, Quality Assurance und IT unterstützt.

Unsere Teams im Bereich Research & Development

Die ExpertInnen in unserer R&D-Organisation arbeiten in spezialisierten Teams, und bringen gemeinsam Innovationen voran. Im Bereich Research stellen wir eine umfasende Humanvalidierung unserer Targets sicher und nutzen modernste wissenschaftliche Methoden, um unsere Substanzen zu optimieren. Die ExpertInnen im Bereich Development erstellen hochwertige klinische Entwicklungsstrategien und Studienpläne für unsere Arzneimittelkandidaten, und legen damit den Grundstein für eine erfolgreiche Marktzulassung. 

Das Portfolio Management & Business Development Team maximiert den Wert unseres Produktportfolios, indem es die besten externen Innovationsmöglichkeiten erschließt und unsere Projekte durch dezidiertes Projektmanagement zum Erfolg führt. 

WissenschaftlerInnen und MedizinerInnen an unserem Innovation Hub in Boston gehen ihre Arbeit mit der Dynamik und dem unternehmerischen Denken eines kleinen Biotech-Unternehmen an. Gemeinsam arbeiten sie daran, unser Netzwerk zu WissenschaftlerInnen, Start-Ups und akademischen Institutionen auszubauen. Dabei führen sie spannende Projekte mit innovativen Partnern aus. 

In unserer Abteilung Drug Safety stehen die PatientInnen ganz besonders im Fokus. Das Team sorgt für die Patientensicherheit im Zusammenhang mit allen Grünenthal-Marken weltweit. Um diese Aufgabe erfüllen zu können sind die KollegInnen in allen Landesorganisationen sowie an unserem Hauptsitz in Aachen vertreten. Sie arbeiten in allen Phasen des Lebenszyklus eines Produkts mit und nutzen dabei ihr fundiertes medizinisches und pharmazeutisches Fachwissen und ihre Expertise in internationalen und nationalen Richtlinien. 

In unsere Abteilung für Regulatory Affairs arbeiten leidenschaftliche, hochqualifizierte und erfahrene KollegInnen, die in verschiedenen Ländern und Regionen tätig sind. Sie entwickeln die regulatorischen Strategien, mit denen wir unsere Arzneimittelkandidaten zur erfolgreichen Marktzulassung führen können. Erst dadurch können unsere Therapieoptionen das Leben von PatientInnen und ihren Angehörigen zum Besseren verändern.  

Natürlich ist es Teil unserer Unternehmenskultur, Kräfte zu bündeln. Unsere R&D-Mitarbeitenden arbeiten eng mit ihren Grünenthal-KollegInnen in den Bereichen Commercial und Global Operations zusammen und werden dabei kontinuierlich von Funktionsbereichen wie Procurement, Quality Assurance und IT unterstützt.

 

Kontinuierliche Stärkung unserer internen Kompetenzen

Wir setzen unser Fachwissen ein, um Studien zu konzipieren und durchzuführen, die tiefgreifende neue Einblicke in die Pathophysiologie des Schmerzes bieten. Unser Translational Science Team entwickelt Modellsysteme und Biomarker, welche die Lücke zwischen präklinischer und klinischer Entwicklung schließen, um die Erfolgsquote unserer Forschungsprojekte zu erhöhen. Unser Team für Development erarbeitet effiziente und zuverlässige Herstellungsprozesse und maßgeschneiderte klinische Entwicklungsstrategien, die den Weg für innovative Medikamente ebnen, damit diese auf den Markt kommen und die betreffenden PatientInnen erreichen.

„Grünenthal ist eines der wenigen Unternehmen in der Pharmaindustrie, das sich ausschließlich der Schmerzforschung widmet. In unserer R&D-Organisation heißen wir talentierte WissenschaftlerInnen willkommen, die sich für Wissenschaft, PatientInnen und unsere Vision einer Welt ohne Schmerzen begeistern.“

Jan Adams

Chief Scientific Officer

und MedizinerInnen, die Projekte von der Identifizierung von Zielmolekülen bis hin zum klinischen Proof of Concept initiieren und vorantreiben. Dabei nutzen sie unsere internen R&D-Kapazitäten und arbeiten mit externen Partnern zusammen, die unseren klaren Fokus auf den ungedecktem medizinischem Bedarf im Schmerzbereich teilen. 

Zusammenarbeit mit innovativen Partnern 

Wir verstärken unsere eigenen Kompetenzen, indem wir langfristige strategische Partnerschaften mit führenden WissenschaftlerInnen und Institutionen auf der ganzen Welt eingehen. Mit unserem Innovation Hub in Boston haben wir ein Exzellenzzentrum für die Schmerzforschung eingerichtet. Damit laden wir führende WissenschaftlerInnen ein, ihre Kräfte mit unseren zu bündeln, um gemeinsam unsere Vision einer Welt ohne Schmerzen zu verwirklichen. Unser Innovation Hub verfügt über ein Team hervorragender WissenschaftlerInnen und MedizinerInnen, die Projekte von der Identifizierung von Zielmolekülen bis hin zum klinischen Proof of Concept initiieren und vorantreiben. Dabei nutzen sie unsere internen R&D-Kapazitäten und arbeiten mit externen Partnern zusammen, die unseren klaren Fokus auf den ungedecktem medizinischem Bedarf im Schmerzbereich teilen. 

R&D stories lorem ipsum

R&D stories lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Bereit für Ihre Bewerbung?

Warum

Warum

Schmerz eine wichtige Rolle spielt

Schmerz eine wichtige Rolle spielt

1 von 5

bzw. 1,4 Milliarden Menschen leiden weltweit an chronischen Schmerzen (1)

21

% der PatientInnen mit chronischen Schmerzen haben eine über 20-jährige Leidensgeschichte (2)

78

% der PatientInnen mit chronischen Schmerzen geben an, dass ihre Behandlung nicht ihren Erwartungen entsprochen hat (3)

500

Millionen Krankheitstage pro Jahr sind in Europa allein auf Schmerzen im Bewegungsapparat zurückzuführen (4)

60

% der Fälle dauerhafter Erwerbsunfähigkeit in Europa sind allein auf Schmerzen im Bewegungsapparat zurückzuführen (5)

34

Milliarden Euro Verlust entstehen pro Jahr für die Europäische Wirtschaft aufgrund von chronischen Schmerzen (6)

1 von 5

bzw. 1,4 Milliarden Menschen leiden
weltweit an chronischen Schmerzen (1)

21

% der PatientInnen mit chronischen
Schmerzen haben eine über
20-jährige Leidensgeschichte (2)

78

% der PatientInnen
mit chronischen Schmerzen
geben an, dass ihre
Behandlung nicht ihren
Erwartungen entsprochen hat (3)

500

Millionen Krankheitstage pro Jahr
sind in Europa allein auf Schmerzen im
Bewegungsapparat zurückzuführen (4)

60

% der Fälle dauerhafter Erwerbsunfähigkeit
in Europa sind allein auf Schmerzen im
Bewegungsapparat zurückzuführen (5)

34

Milliarden Euro Verlust entstehen
pro Jahr für die Europäische Wirtschaft
aufgrund von chronischen Schmerzen (6)

(1) Goldberg DS and McGee SJ. Pain as a global public health priority. BMC Public Health. 2011;11:770.
(2) Breivik H et al. Survey of chronic pain in Europe: Prevalence, impact on daily life, and treatment. Eur J Pain. 2006;10:287–333.
(3) Pain Alliance Europe. Survey on Chronic Pain 2017: Diagnosis, Treatment and Impact of Pain. Available at: https://www.pae-eu.eu/wp-content/uploads/2017/12/PAE-Survey-on-Chronic-Pain-June-2017.pdf. Accessed: April 2020.
(4) Wiffen P. Pain: there is a lot of it. Eur J Hosp Pharm. 2013;20:1.
(5) Bevan S et al. Reducing Temporary Work Absence Through Early Intervention: The case of MSDs in the EU. The Work Foundation. 2013
(6) Wiffen P. Pain: there is a lot of it. Eur J Hosp Pharm. 2013;20:1.

Bereit für Ihre Bewerbung?

Bereit für Ihre Bewerbung?